Alles, was ich so loswerden oder behalten möchte :-)
Header image

Benefiz-Veranstaltung “Haiti Lebt!” in Berlin

Posted by qba in Gelinkt

Hallo Berliner! Ich wollte Euch nur kurz mal auf diese Veranstaltung hinweisen.

Haiti Lebt!
Ein Abend zugunsten von Waisenkindern in Jacmel/Haiti.
Moderiert von Maybrit Illner

Special Guest: Gayle Tufts mit einer Sneak Preview aus ihrem neuesten Programm Everybody’s Showgirl, das sie ab dem 18.2. bundesweit präsentiert.

Weitere Gäste: Claudia Michelsen, Muriel Baumeister, Hans Werner Meyer, Tyron Ricketts, Rike Schmid, Simon Licht u.v.a

Programm: Berichte und Hintergründe aus Jacmel/Haiti, Filme des Cinéinstitute Jacmel/Haiti, Lesungen Haitianische Prosa, Gedichte, Fabeln und „Krick? – Krack!“, Musik (Haitianisch und Karibisch, Lotterie “Lotto-Fee” Gayle Tufts präsentiert ungewöhnliche Preise

Datum:07.02.2010 – 18: Uhr (Kasse ab 17:00 Uhr).
Ort: Babylon, Rosa-Luxemburg-Strasse 30
Spende: 25 € an der Abendkasse (gehen direkt ans Waisenhaus)

Nach dem Erdbeben in Haiti am 12.01. 2010 und den furchtbaren Bildern, die seit dem durch die Presse gehen, wird dieser Abend besonders eines zeigen: Haiti lebt! Haiti lebt von einer vielfältigen, wenn auch nahezu unbekannten kulturellen Szene, durch seine Literatur, seine Musik und seine Filme.

Jacmel, dass als “kulturelle Hauptstadt” Haitis bezeichnet wird, wurde durch das Erdbeben zu 65% zerstört. Mitten drin: das Zentrum für obdachlose Kinder. Wir möchten gemeinsam Aufmerksamkeit schaffen für die wunderbare Kultur Haitis und dazu beitragen, dass die Kinder in Jacmel wieder Hoffnung schöpfen. Der Erlös dieses Abends kommt dem zerstörten Waisenhaus Centre des Jeunes und weiteren Bedürftigen in der südhaitianischen Stadt Jacmel zugute.

Mehr Infos: http://www.help-jacmel.org/benefiz.html

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

One Response



Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:D :P :-) :-( (rofl) (think) |-( (happy) :$ 8) (shake) (puke) more »