Alles, was ich so loswerden oder behalten möchte :-)
Header image

Mir geht dieses upgedatet bzw. upgegrade tierisch auf den Keks. Dieser Blog hier läuft noch auf WordPress 2.2. Geht doch alles.

Aber natürlich bringen neue Versionen immer neue Features und Sicherheitsupdates mit sich, daher werde ich wohl oder übel hier auch mal erneuern. Wahrscheinlich wird es zum Totalausfall kommen. Ich komme mit WP in dieser Hinsicht einfach nicht klar. :-(

Und wenn ich schon dabei bin auf apgelehnt.de steht ne neue Version von YAPB zum Upgrade bereit. Vielleicht trau ich mich da auch noch ran. Warum nicht gleich an einem Tag alles platt machen was geht? :-D

Dot Com…

Posted by qba in Allgemein - (6 Comments)

…falls Du hier vorbeikommen solltest. Irgendwas scheint mit Deiner Kommentarfunktion nicht zu funzen. Ich habe schon 2x versucht mir die 50 Öcken für Dein CSS-Problem unter den Nagel zu reissen, aber entweder gibts Du meine Kommentare nicht frei oder sie kommen erst gar nicht an.

Worum gehts denn? ;-)

…willkommen in unserer Welt :-)

Zahnarzt

Posted by qba in Allgemein - (1 Comments)

Es gibt ja dieses ungeschriebene Gesetz, dass man sich vor einem Zahnarztbesuch noch mal schnell die Zähne putzt. Dafür hatte ich gestern aber keine Zeit. Zuerst hatte ich doch irgendwie ein schlechtes Gewissen. Aber während die Zeit so im Wartezimmer verging schwand dieses Gefühl.

Die Kunden kommen ja auch nicht zu mir mit einer tollen Photoshop oder Corel Vorlage für Ihr neues Logo. Nein da bekommt man entweder Word-Dateien oder Faxe oder ähnliches. Warum sollte ich mir also die Zähne putzen? Kann die doch ruhig mal ein bissel was tun für ihr Geld. *kch ch ch*

Ich bin zurzeit von zu viel grün umgeben, daher der neue Anstrich. :-)

Da China in letzter Zeit dem olympischen Geist alle Ehre gemacht hat, gehe ich mal davon aus, dass Ihr genausowenig Olympia gucken werdet wie ich. Da man aber doch vielleicht ein bissel neugierig ist könnt Ihr Euch hier wenigstens mal den Medaillenspiegel anschauen. (Powered wie eigentlich alles, bis auf meine Zahnpasta von google):

Wir waren vor kurzem beim Bürgeramt, um für klein C. einen Reisepass zu beantragen. Das ist schon eine lustige Behörde. Man kommt morgens hin bekommt eine Nummer und wartet nun mit zig anderen, dass man endlich aufgerufen wird.

Wir bekamen die 33. Nach einem Blick auf die sechs Anzeigetafeln wussten wir, dass das wohl noch dauern wird. Aktuell war die 6. :-( Aber ein Hoffnungsschimmer keimt auf. Da steht Nr. 6 bitte in Zimmer 17. Das heißt ja dann, dass es 17 Zimmer gibt. Coool. Wird wohl doch schneller gehen.

Zum 1. Mal stört mich in so einem überfüllten Warteraum nicht, dass da ein Baby schreit. Denn es ist meine Tochter *lol* Außerdem sitzen neben uns noch zwei Frauen mit 3 Kindern. Das eine Mädel, ich denke so ungefähr vier oder fünf Jahre, hat unglaublich tolle Haare. Da wären mit Sicherheit ne Menge erwachsene Frauen sehr sehr neidisch drauf.

Zwischendurch immer wieder ein kurzer Blick auf die Nummerntafeln. Hmm. Komisch. Nach und nach müssen wir feststellen, dass anscheinend nur Mitarbeiter Nr. 6, 9 und 17 arbeiten. *grmpf*

Ein älterer Mann, eindeutig kurzsichtig, sucht Hilfe beim Ausfüllen seiner Formulare.

Das ist alles sooo klein geschrieben. Das kann ja kein Mensch lesen.

Er hat Erfolg beim Pärchen gegenüber. Wir ALLE im Raum wissen nun, dass er gerade umgezogen ist und seine alte Wohnung verkaufen möchte :lol: und noch so einiges mehr.

45 Minuten sind vorbei und wir sind bei 17. *grmpf*

Lustig die anderen Wartenden zu beobachten. Ca. 72% versuchen allein durch mentale Willenskraft die Zahlen auf den Nummerntafeln zu Ihren Gunsten zu verändern. Ein wildes Wettstarren ist im Gange. Möglicherweise wird ja doch direkt nach der 17 die Nummer 28 aufgerufen. :cool:

Jedenfalls nach nur ca. 2 Stunden halten wir den Pass von klein C. in der Hand. Warum Beamte immer erst total unfreundlich sein müssen, bis sie auftauen verstehe ich aber immer noch nicht.

Zurück

Posted by qba in Allgemein - (0 Comments)

Dänemark

Wir sind wieder daaaaaaaa :-)

Naja wir sind schon seit einer Woche wieder da, aber ich habe mir noch eine Woche Urlaub in Berlin gegönnt. Rasenmähen, Möbel shoppen, Kinderzimmer aufpimpen…. Was man eben so macht, wenn man Zeit hat.