Alles, was ich so loswerden oder behalten möchte :-)
Header image

Kettenbriefe respektive Kettenmails

Posted by qba in Aufreger

junkIst das nicht ein schöner Titel? :-) Ich muss doch noch einmal darauf eingehen, da ich doch in letzter Zeit immer mal wieder solch einen Müll von Freunden Bekannten bekomme.

Ich konnte schon früher nicht nachvollziehen, warum man sich die Mühe macht einen Brief 5x abzuschreiben und den an Freunde weiterzuschicken. OK da habe ich noch gedacht: "Ganz schön clever die Post. So kommt wenigstens bissel was rum."

Aber heutzutage werden Mails einfach weitergeleitet, natürlich auch so, dass jeder Empfänger die Mailadresse von den anderen sieht *grmpf*. Liebe Ketten-ich-gewinne-fühle-mich-besser-oder-was-weiß-ich-verschicker bitte macht Euch mal mit dem Begriff BCC vertraut.

Naja worauf ich hinaus will. Ich bekomme also von einem gestanden Mann, verheiratet mit Kind, eine Mail mit folgendem Text:

Hey, nimm dir 2 Minuten Zeit, geh mal auf www.authorstream.com und gebe im Suchfeld "kleines tantra" ein. Ist eine nette Botschaft von mir an dich !!!

Da frage ich mich wie kommt der dazu mir sowas zu schicken? Ich also ran ans Telefon und den gleich mal zur Sau gemacht. Zu meiner Überraschung gibt er alles zu und sagt echt:

Ja tut mir total leid. Ich habe diese Mail bekommen und dann auch noch dummerweise draufgeklickt und mir echt durchgelesen was da steht. Und dann habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen bekommen, dass vielleicht doch irgendwas schlimmes passiert. Und deswegen habe ich Dir die weitergeleitet.

Als ich war erstmal baff. Das erklärt allerdings auch, warum dies bescheuerten Kettendinger immer noch funktionieren. Da muss ich mich wohl darauf einstellen immer mal wieder eine zu bekommen und immer mal wieder jemanden zur SAU zu machen. *händereib*

Nochmal kurz für alle: Ihr werdet in dem ihr Mails weiterleitet NIEMALS irgendwas gewinnen, kostenlos bekommen, Glück oder Unglück haben, Freunde finden, im Lotto gewinnen oder ähnliches. Das einzige was passieren kann ist, dass Ihr jemanden tierisch nervt.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

7 Responses

  • phager says:

    menno … ich habe in den letzten jahren eine einzige bekommen und die habe ich nur weitergeschickt, weil das BILD so süß war! den text, der dabeistand, wollte ich ja löschen, aber das GING nicht! da macht man 1 x einen "fehler" und dann muss man ewig ein schlechtes gewissen haben. *steinchenkick*
    :^/

  • qba says:

    :lol: Ich habe doch gar nicht von Dir gesprochen. Also nicht hauptsächlich :cool:

    Aber schön, wenn Dir der Schuh passt *kch ch ch*

  • Ich stimme Dir in allem zu qba. Ich hasse diese Kettenmails, vor allem, wenn sie mit einer Art Drohung verbunden sind – "wenn Du das nicht weiterschickst, dann…".
    Ich kenne Menschen, die können sich dagegen nicht wehren, die haben solche Angst, dass was passiert, dass sie es weiterschicken und ganz ehrlich bei einigen solcher Mails war mir auch mehr als mulmig und ich musste mich überwinden, das Ding zu löschen, – ohne – es zu verschicken.
    Umso mehr Stress hab ich dann dan Absendern gemacht, da haben einige meiner Freunde ordentlich Ärger mit mir gehabt. :-)
    Jetzt habe ich schon seit ein paar Jahren nix mehr bekommen und das ist auch gut so. ;-)

  • melodia says:

    ohja, das kommt mir leider allzu bekannt vor… als ob so ein müll stimmen würde…
    das dumme ist, wenn mal eine solche mail im freundeskreis ankommt, dauert es nur ein paar wenige tage, da hat man die gleiche mail gleich zehnmal oder mehr in der mailbox… =/

  • qba says:

    Ja es ist wirklich fies so mit den Ängsten der Menschen zu spielen. Trotzdem frage ich mich immer wieder warum die Leute da nicht rational und logisch rangehen.

    Naja der Glaube versetzt Berge.

    Melodia – schön, dass Du Dich hierhin verirrt hast :-)

  • Ruthy says:

    Bin eben über Alfs Blog bei Dir gelandet. Irgendwie geht der Kettenmail-Mist aber auch andersrum: kannst Du, wenn Du magst, auch hier nachlesen http://ruthymoni.blogspot.com/2008/07/mich-gibt-es-noch.html
    Der Gag an dem ganzen: ein paar Tage nach dem ganzen Mist finde ich im Spam-Ordner eine Kettenmail, die mir jemand am 28.Mai geschickt hat, einen Tag, bevor wir in Urlaub gefahren sind…
    Liebe Grüße, Ruthy

  • qba says:

    Hallo Ruthy erst einmal schön, dass Du hier vorbeischaust. :-)

    Ich hoffe Du glaubst nicht wirklich, dass die Sachen, die Dir da passieren mit dem Kettenbrief zusammenhängen?! Der ist schon in genau dem richtigen Ordner gelandet. Nämlich Spam. Nichts anderes ist solch ein Mist.

    Ich hoffe, dass Deine Pechsträhne, die jeder von uns im Leben nicht nur einmal hat, langsam abbricht und Du nicht ab sofort zu so einer wirst, die solche Kettenmails weiterleitet ;-)



Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:D :P :-) :-( (rofl) (think) |-( (happy) :$ 8) (shake) (puke) more »